Veröffentlicht auf 20. November 2018

Carl Friedrich von Weizsäcker sagte einmal: „Wahrscheinlich ist keine Menschheit je dem Tode gegenüber so ratlos gewesen, wie die heutige“(1). Wohl wahr. Wir gut, dass wir Christen WISSEN, was im Tod geschieht, und was dann kommt. Der Totensonntag oder Ewigkeitssonntag eignet sich hervorragend, um dieses schwierige, aber doch auch so schöne Thema zu bearbeiten.  (1): Quelle: Horst Gädtke; Zeit - Tod, Ewigkeit (Seite 6) ISBN 3-8344-0491-4

Bild: geralt / pixabay.com

Bild: geralt / pixabay.com

Tot - und was dann?

Kommentare anzeigen

Geschrieben von Jörg Hartung

Repost0

Veröffentlicht auf 7. November 2018

Aus mir wäre nicht die Person geworden, hätte ich meine Frau nicht. Und dass ich so gern lebe, verdanke ich maßgeblich auch meiner Frau.  Mein Lebensglück ist eng verbunden mit meinem Eheglück - und das nun schon seit 38 Jahren!

 

Denn wo ein Mann und eine Frau heiraten liegt es tief im Willen Gottes begründet, ihnen eine lebenslange glückliche Ehe zu schenken. Aber wir müssen uns auch an ein paar Spielregeln halten - damit Ehe gelingen kann.  Welche? Hören Sie meine Predigt dazu.

Glückliche Ehen - Glückliche Menschen

Kommentare anzeigen

Geschrieben von Jörg Hartung

Repost0