Predigt am 10.10.21: Weisheit schützt vor Torheit nicht (Ein Lebensbild zum König Joasch)

Veröffentlicht auf 10. Oktober 2021

Warum verfügen lebenserfahrene, gläubige Menschen oft über so wenig Weisheit, frei nach dem Motto je oller - desto doller?   Oft sind es Menschen, die im Leben gestanden sind, gute und erfolgreiche Berufe haben, sozial gut integriert sind, und doch brennen bei ihnen mit zunehmendem Alter Sicherungen durch, dass man nur mit dem Kopf schütteln kann.  Solche Personen finden wir in der Bibel. Zum Beispiel der alttestamentliche König Joasch. Ein Großteil seines Lebens wird von Gott gelobt: Er lebte aus einer guten und vorbildlichen Beziehung zu Gott. Aber in der letzten Lebenszeit hat es sich über Gott erhoben, und Dinge getan, von denen Gott nur ein Wort sagt: „Sünde“!  Er hat sich selbst im Alter damit großen Schaden zugefügt. Meine Predigt beleuchtet dieses Lebensbild und zieht daraus 7 wichtige Schlüsse.

Predigt am 10.10.21:  Weisheit schützt vor Torheit nicht (Ein Lebensbild zum König Joasch)

Predigt: Weisheit schützt vor Torheit nicht (ein Lebensbild zum König Joasch)

Geschrieben von Jörg Hartung

Repost0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post