Fünf-Minuten-Andachten

Während der Coronazeit begann ich damit, tägliche Andachten als MP3 Podcast zu erstellen. Hier auf meinem Blog können Sie diese Andachten hören und herunterladen:

 

Andachten zum Buch Jona

01. Gott sagt Geh - Jona sagt Nee (Jona 1,1-3)

02. Lieber Urlaub am Mittelmeer als Gott gehorchen (Jona 1,3)

03. Sturm auf dem Meer mit schlimmen Folgen (Jona 1, 4-16)

04. Jona im Bauch eines merkwürdigen Taxis (Jona 2,1)

05. Jona: Außen glitschig - aber innen glücklich (Jona 2, 2-8)

06. Ein 2. Anlauf: Jona geht nach Ninive (Jona 3, 1-3)

07. Jonas Predigt in Ninive und die Reaktion (Jona 3, 4-9)

08. Was Buße bewirkt (… das Wesen von Buße; Jona 3,10)

09. Jonas missmutige Einstellung gegen Gottes Handeln (Jona 4, 1-4)

10. Gottes Lektion an Jona (Jona 4, 5-11)

 

Andachten zu den 10 Geboten

11. 1. Gebot: Ich bin der Herr, dein Gott. Du sollst keine anderen Götter haben

                      neben mir.

12. 2. Gebot: Verehre keine anderen Göttes neben mir

13. 3. Gebot: Du sollst meinen Namen nicht missbrauchen

14. 4. Gebot: Gedenke des Sabbats (Ruhetages), dass du ihn heiligst.

15. 5. Gebot: Ehre Vater und Mutter, auf dass es dir gut geht.

16. 6. Gebot: Du sollst nicht töten (morden)

17. 7. Gebot: Du sollst die Ehe nicht brechen

18. 8. Gebot: Du sollst nicht stehlen

19. 9. Gebot: Du sollst nicht lügen

20. 10. Gebot: Du sollst nicht begehren.

 

Andachten zum Thema: „Innere Antreiber“

21. Innere Antreiber entdecken: „Sei stark“

22. Innere Antreiber entdecken: „Sei perfekt“

23. Innere Antreiber entdecken: „Mach es allen recht“

24. Innere Antreiber entdecken: „Beeil dich“

25. Innere Antreiber entdecken: „Streng dich an“

 

Andachten zum Thema: Wie bewältigen wir leidvolle Erfahrungen?

26. - 29.  4 Aussagen zur Bewältigung von Leid

30. Wie gehen wir mit Überforderungen um?

31. Lass dich nicht entmutigen

32. Sei mit Gott im reinen

 

Andachten zur Bergpredigt (Matthäus 5-7)

33. Einführung in die Bergpredigt

34-37.  Lebensglück finden (4 Andachten zu den „Seligpreisungen“)

38. Ihr SEID das Salz der Erde - Matthäus 5,13

39. Ihr sei das Licht der Welt - Matthäus 5, 14-16

40. Jesus uns das Gesetz - Matthäus 5, 17-18

41. Töte den Mörder in die - Matthäus 5, 21-24

42. Meide Ehebruch - Matthäus 5, 27-28

43. Überwind Böses indem du Gutes tust - Matthäus 5, 38-42

44. Lebe Liebe - Matthäus 5, 43-48

45. Verschwiegenheit im Leben - Matthäus 6, 1-4

46. Die richtige Herzenshaltung beim Beten - Matthäus 6,5-8

47. Das Mustergebet - Matthäus 6, 9-13

48. Vergebung gewähren - Matthäus 6, 14-15

49. Fasten, aber richtig - Matthäus 6, 16-18

50. Richtiger Umgang mit Reichtum - Matthäus 6, 19-24

51. Was sind Sorgen? - Matthäus 6,25

52. Macht euch keine sorgen - Matthäus 6, 25-34

53. Urteilt nicht über andere - Matthäus 7, 1-5

54. Weiser Umgang mit dem Evangelium - Matthäus 7,6

55. Gott gibt gern - Matthäus 7, 7-11

56. Demut leben - Matthäus 7,12

57. Zwei unterschiedliche Lebenswege - Matthäus 7,13-14

58. Wölfe im Schafspelz - Matthäus 7, 15-20

59. Tut, was Gott sagt - Matthäus 7,21-23

60: Vom klugen und unvernünftigen Menschen (Mt. 7,25-28)

 

Andachten zum Philipperbrief

61: Einführung in den Philipperbrief (Phil 1,1-2)

62: Was Gott beginnt vollendet er auch (Phil 1,3-8)

63: Möge unsere Liebe tiefer werden (Phil 1, 9-11)

64: Glauben leben, mitten in Schwierigkeiten (Phil. 1, 12-14)

65: Hauptsache Christus wird gepredigt  (Phil. 1, 15-18)

66: Zielorientiert leben (Phil. 1, 19-24)

67: Dienstorientiert leben (Phil. 1,24-26)

68: Geistorientiert leben (Phil 1, 27-30)

69: Was braucht jede Gemeinde? (Phil 2,1-2a)

70: Habt die gleiche Gesinnung (Phil. 2)

71: Lebt demütig - frei vom Egoismus  (Phil 2,3-5)

72: Demut heißt Verzicht (Phil 2,4-7)

73: Demut kann auch erniedrigen (Phil 2,8)

74: Gott erhöht den Demütigen )Phil 2,9-11)

75: Leben in Ehrfurcht vor Gott  (Phil 2, 12-13)

76: Festhalten am Wort des Lebens (Phil 2, 14-16)

77: Vorbild Timotheus (Philipper 2, 19-24)

78: Vorbild Epaphroditus (Philipper 2, 25-30)

79: Vorsicht vor Irrlehren (Phil. 3, 1-3)

80: Hängt euer Herz an Christus (Phil. 3, 4-9)

81: Ein wichtiger Wunsch (Philipper 3, 10-11)

82: Christsein gestaltet sich auch der Perspektive Ewigkeit (Philipper 3, 12-16)

83: Christsein brauch beständige Werte (Philipper 3, 17-19)

84: Christen freuen sich auf den Himmel  (Philipper 3, 20-21)

85: Kein Streit in der Gemeinde  (Phil. 4, 1-3)

86: Freude statt Sorgen  (Phil. 4, 4-7)         

87: Achtung und Respekt in der Gemeinde (Phil. 4,8-9)

88: Christus gibt Kraft und Stärke (Phil. 4, 10-13)   

 

Weitere Andachten

89: Seid fröhlich (1. Thess. 5,16)

90: seid dankbar (1. Thess 5,18)

91: Ich bin wunderbar gemacht (Ps. 139, 13-14)

92: Tut Gutes  (Galater 6,10)         

93: Das Geheimnis des Glücks (Pred. 7,14)

94: Das Denken der Gedanken… (Ps 48,10)

95: Zufrieden das Leben genießen (Pred. 5,17)

96: Wer bin ich?  (Jes. 43,1-3)

97: Die 3 Siebe (Epheser 4,15)

98: Auf die richtige Perspektive kommt es an (Mark. 10, 29-30)

 

99: Nutzt die böse Zeit (Epheser 5,16)

100: Rücksicht nehmen (Galater 5,13)

101: Liebe (Galater 5,22)

102: Freude (Galater 5,22)

103: Friede (Galater 5,22)

104: Geduld  (Gal. 5,22)

105: Freundlichkeit  (Gal. 5,22)

106: Güte (Gal. 5,22)

107: Treue (Gal. 5,22)

108: Besonnenheit (Gal. 5,22)

109: Selbstbeherrschung (Gal. 5,22)

110: Vergebung - Micha 7,19

111: Vergebung - Matth. 6,14

112:  Zunge - Jakobus 3,19

113: Vergebung - Teil 3 (1. Johonnes 1,9)

114: Leidenschaft (Offb. 3, 15-16)

115: eintreten in Gottes Licht (Eph. 5,8)

116: Glaube (Hebr. 11,1+6)

117-120: 4 Andachten zum Thema Schutzengel

121: Du bist wertvoll  (Joh. 10,27)

122: Gutes Tun (Gal. 6,10)

123: Du bist wertvoll (Psalm 139)

 

124: Wie sage ich es meinen Kindern (Mark. 10,14)

125: Jesus vertritt uns vor Gott (Röm. 8, 27+34)

126: ER für mich - Kolosser 2,14

127: Loslassen (1. Joh. 1,9)

128: Spr. 16,3 Befiehl dem Herrn deine Wege

129:  Von allen Seiten umgibst du mich (Psalm 139,5)

130:  Kein ABER sondern Freiheit (Gal. 5,1)

131:  Zeit für Gott (Ps. 1,2-3)

132:  Zielorientiert leben (Phil. 3,12)

133:  Liebe ist  (1. Kor. 13)

134:   Was wirklich wichtig ist  (Psalm 39,5)

135:  Er tut Wunder (Ps. 72,18)

136: Vorbildlich leben

137: Christsein authentisch leben

138:  Christsein ehrlich leben

139:  Christsein emotional leben

140:  Christsein mit Werten leben

141:  Christsein liebevoll leben

 

 

Wie gebe ich meinen Glauben weiter?

142: Der evangelistische Stil

143: Der intellektuelle Stil

144: Der bezeugende Stil

145: Der beziehungsorientierte Stil

146: Der einladende Stil

147: Der helfende Stil

148: Der betende Stil

 

01 Gott sagt Geh - Jona sagt Nee (Jona 1,1-3)

02. Lieber Urlaub am Mittelmeer als Gott zu gehorchen (Jona 1,3)

03. Sturm auf dem Meer mit schlimmen Folgen (Jona 1, 4-16)

04. Jona im Bauch eines merkwürdigen Taxis (Jona 2,1)

05. Außen glitschig - aber innen glücklich (Jona 2,2-8)

06. Ein 2. Anlauf: Jona geht nach Ninive (Jona 3, 1-3)

07. Jonas Predigt in Ninive und die Reaktion des Volkes (Jona 3, 4-9)

08. Was Buße bewirkt (Das Wesen von Buße; Jona 3,10)

09. Jonas Missmut über Gottes Handeln (Jona 4, 1-4)

10. Gottes Lektion an Jona (Jona 4, 5-11)

11. 1. Gebot: Ich bin der Herr dein Gott. Habe keine anderen Götter beben mir

12. 2. Gebot: Verehre keine anderen Götter neben mir

13. 3. Gebot: Du sollst den Namen Gottes nicht missbrauchen

14. 4. Gebot: Gedenke des Sabbats (Ruhetages), dass du ihn heiligst

15. 5. Gebot: Ehre Vater und Mutter

16. 6. Gebot: Du sollst nicht töten (morden)

17. 7. Gebot: Du sollst nicht ehebrechen

18. 8. Gebot: Du sollst nicht stehlen

19. 9. Gebot: Du sollst nicht lügen

20. 10 Gebot: Du sollst nicht begehren

21 Sei stark - Innere Antreiber entdecken

22 Sei perfekt - Innere Antreiber entdecken

23 Mach es allen recht - Innere Antreiber entdecken

24 Beeil dich - Innere Antreiber entdecken

25 Streng dich an - Innere Antreiber entdecken

26. Wie bewältigen wir leidvolle Erfahrungen - Teil 1

27. Wie bewältigen wir leidvolle Erfahrungen - Teil 2

28. Wie bewältigen wir leidvolle Erfahrungen - Teil 3

29. Wie bewältigen wir leidvolle Erfahrungen - Teil 4

30. Wie gehen wir mit Überforderungen um?

31. Lass dich nicht entmutigen

32. Sei mit Gott im reinen

33. Einführung in die Bergpredigt

34. Lebensglück finden - Matthäus 5, 3-4

35. Lebensglück finden - Matthäus 5, 5-6

36. Lebensglück finden - Matthäus 5, 7-8

37. Lebensglück finden - Matthäus 5, 9-11

38. Ihr SEID das Salz der Erde - Matthäus 5,13

39. Ihr seid dal Licht dieser Welt - Matthäus 5, 14-16

40. Jesus und das Gesetz - Matthäus 5, 17-18

41. Töte den Mörder in dir - Matthäus 5, 21-24

42. Meide Ehebruch - Matthäus 5,27-28

43. Überwinde Böses mit Gutem - Matthäus 5, 38-42

44. Leben Liebe - Matthäus 5, 43-48

45. Verschwiegen Gutes tun - Matthäus 6, 1-4

46. Die richtige Herzenshaltung beim Beten - Matthäus 6,5-8

47. Das Mustergebet - Matthäus 6, 9-13

48. Vergebung praktizieren - Matthäus 6, 14-14

49. Vom richtigen Fasten

50. Richtiger Umgang mit Reichtum - Matthäus 6, 19-24

51. Was sind Sorgen? (Matthäus 6,25)

52. Macht euch keine Sorgen! (Matthäus 6,25-34)

53. Be - und verurteilt andere nicht (Matthäus 7, 1-5)

54. Wie gehen wir weise mit der guten Botschaft des Evangeliums um? (Matthäus 7,6)

55. Gott beschenkt uns gern (Matthäus 7, 7-11)

56. Demut mit Leben füllen (Matthäus 7, 12)

57. Zwei mögliche Lebenswege (Matthäus 7, 13-14)

58. Wölfe im Schafspelz (Matthäus 7, 15-20)

59. Tut, was Gott sagt (Matthäus 7, 21-23)

60. Kluge und unvernünftige Menschen (Matthäus 7, 24-27)

61. Einführung in den Philipperbrief (Philipper 1, 1-2)

62. Was Gott beginnt, vollendet er auch (Philipper 1, 3-8)

63. Wachsen in der Liebe (Philipper 1, 9-11)

64. Glauben leben auch in schwierigen Zeiten (Philipper 1, 12-14)

65. Hauptsache Christus (Philipper 1, 15-18)

66. Zielorientiert leben (Philipper 1,19-24)

67. Dienstorientiert leben (Philipper 1, 24-26)

68. Geistorientiert leben (Philipper 1, 27-30)

69. 4 grundlegende Dinge einer guten Gemeinde (Philipper 2,1-2a)

70. Habe die gleiche Gesinnung (Philipper 2,2)

71. Lebt demütig - frei vom Egoismus (Philipper 2,3-5)

72. Demut bedeutet Verzicht (Philipper 2, 4-7)

73. Demut kann auch Erniedrigung bedeuten (Philipper 2,8)

74. Gott erhöht den Demütigen (Philipper 2, 9-11)

75. Leben in Ehrfurcht vor Gott (Philipper 2, 12-13)

76. Festhalten am Wort des Lebens (Philipper 2, 14-16)

77. Vorbild Timotheus (Philipper 2, 19-24)

78. Vorbild Epaphroditus (Philipper 2, 15-30)

79. Vorsicht vor Irrlehrer (Philipper 3, 1-3)

80. Hängt Euer Herz an Christus (Philipper 3, 4-9)

81. Ein wichtiger Wunsch (Philipper 3, 10-11)

82. Leben mit der Perspektive Ewigkeit (Philipper 3, 10-11)

83. Christsein braucht beständige Werte (Philipper 3, 17-19)

84. Christen freuen sich auf den Himmel (Philipper 3, 20-21)

85. Kein streit in der Gemeinde (Philipper 4, 1-3)

86. Freude statt Sorgen (Philipper 4, 4-7)

87. Respektvoll miteinander umgehen (Philipper 4, 8-9)

88. Christus gibt Kraft und Stärke (Philipper 4, 10-13)

89. Seid fröhlich (1. Thessalonicher 5,16)

90. Seid dankbar (1. Thessalonicher 5,18)

91. Wir sind wunderbar geschaffen (Psalm 139, 13-14)

92. Lasst und Gutes tun (Galater 6,10)

93. Das Geheimnis des Glücks (Prediger 7,4)

94. Das Denken der Gedenken ist gedankenloses Denken (Psalm 48,10)

95. Zufrieden das Leben genießen können (Prediger 5,17)

96. Wer bin ich? (Jesaja 43,1-3)

97. Die drei Siebe (Epheser 4,15)

98. Die richtige Perspektive: Arm oder Reich? (Markus 10, 29-30)

99. Dienst mitten in dieser Welt (Eph. 5,16)

100. Rücksicht nehmen (Galater 5,13)

101. Frucht des Geistes: Liebe (Galater 5,22)

102. Frucht des Geistes: Freude (Galater 5,22)

103. Frucht des Geistes: Friede (Galater 5,22)

104. Frucht des Geistes "Geduld" (Galater 5,22)

105. Frucht des Geistes: "Freundlichkeit" (Galater 5,22)

106. Frucht des Geistes: "Güte" (Galater 5,22)

107. Frucht des Geistes: "Treue" (Galater 5,22)

108. Frucht des Geistes: "Besonnenheit" (Galater 5,23)

109. Frucht des Geistes: "Selbstbeherrschung" (Galater 5,23)

110. Vergebung (1) Micha 7,19

111. Vergebung (2) Matthäus 6,14

112. Vom Wirken der Zunge (Jakobus 3,19)

113. Vergebung (3) 1. Johannes 1,9

114. Leidenschaftlich Glauben leben (Offenbarung 3,15-16)

115. Eintreten in das Licht (Epheser 5,8)

116. Was ist Glaube (Hebräer 11, 1+6)

117. Schutzengel (1) Hebr. 1,14

118 Schutzengel (2) Hebräer 1,14

119. Schutzengel (3) Hebräer 1,14

120. Schutzengel - 4 (Psalm 34,8)

121. Du bist wertvoll (Johannes 10,27)

122. Vergesst nicht, Gutes zu tun (Galater 6,10)

123. Du bist wertvoll (2) Psalm 139

124: Wie sage ich es meinen Kindern (Markus 10,14)

125: Jesus vertritt uns vor Gott (Römer 8, 24+37)

126: ER für mich! (Kolosser 2,14)

127: Loslassen (1. Johannes 1,9)

128: Befiehl dem Herrn deine Wege (Sprüche 16,3)

129: Von allen Seiten umgibst du mich (Psalm 139,5)

130: Nicht "ABER" sagen sondern in Freiheit leben (Galater 5,1)

131: Voll oder leer? (Psalm 1,2-3)

132: Zielorientiert leben (Philipper 3,12)

133: Liebe ist... (1. Korinther 13)

134: Was heute wichtig ist! (Psalm 39,5)

135: ER tut Wunder! (Psalm 72,18)

136: Vorbildlich leben (1. Petrus 2,12)

137: Christsein authentisch leben (Psalm 18,21)

138: Christsein emotional leben (Römer 12,15)

139: Christsein ehrlich leben(Römer 13,13)

140: Christsein mit Werten leben (Psalm 139,14)

141: Christsein liebevoll leben (Lukas 12,30-31)

142: Glauben evangelistisch weitergeben

143: Glauben intellektuell weitergeben

144: Glauben bezeugend leben

145: Glauben beziehungsorientiert leben

146: Glauben einladend weitergeben

147: Glauben dienend leben

148: Glauben betend leben

Repost0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren: