Predigt am 19.3.17: Beseelt davon, dass Menschen zum lebendigen Glauben kommen (Jesus und die Frau am Jakobsbrunnen; Johannes 4, 3-30)

Veröffentlicht auf 27. Februar 2017

Nichts können wie in die Ewigkeit mitnehmen - das letzte Hemd hat bekanntlich keine Taschen. Aber Menschen, die Gott durch unseren Dienst zum lebendigen Glauben gerufen hat können wir in die Ewigkeit mitnehmen! Jesus ist und hier Beispiel und Vorbild wie das möglich werden kann. Mit welcher Herzenseinstellung er das Gespräch mit einer Frau am Jakobsbrunnen führt zeigt, wie beseelt er davon ist, Menschen in Gottes Gegenwart zu bringen! Möge die Predigt ermutigen, unser Herz für Menschen zu öffnen damit sie Gott finden können.

Geschrieben von Jörg Hartung

Repost0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post